C12Gaming Clanregeln



§ 1 Name und Sitz

§ 2 Zweck des Clans

§ 3 Mitgliedschaft

§ 4 Rechte und Pflichten der Mitglieder

§ 5 Mitgliedsbeiträge

§ 6 Beendigung der Mitgliedschaft

§ 7 Organe des Clans

§ 8 Die Clanleitung

§ 9 Der Clanrat

§ 10 Die Administratoren

§ 11 Die Moderatoren

§ 12 Die Game Admins

§ 13 Die Mitgliederversammlung

§ 14 Auflösung des Clans


§ 1 Name und Sitz

§ 1.1 Der Clan führt den Namen C12GAMING

§ 1.2 Der Clan hat seinen Sitz in Ehingen/ Donau, Baden Württemberg (Deutschland)



§ 2 Zweck des Clans

§ 2.1 Zweck des Clans ist es durch Förderung des ESports und die gemeinschaftliche Ausübung von Computerspielen, die Grundwerte wie Gruppengefühl, Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Fairness zu vermitteln.

Hierbei werden keine Spiele unterstützt die in der Bundesrepublik Deutschland verboten sind.

a)    Diese Spiele können in leistungsorientierten Teams mit der optionalen Teilnahme in nationalen und internationalen Ligen vertreten sein.

b)    Bei der Arbeit und den Zielen des Clans genießt deshalb die Förderung der Benutzung von vernetzten Computersystemen und der damit zusammenhängenden Vermittlung von fachspezifischem Wissen um Installation, Konfiguration und Benutzung von Hard-und Software den größten Stellenwert.

§ 2.2 Auf Basis der im Team gespielten Spiele wird zudem eine Freundschaft der Mitglieder untereinander und somit eine weitere Stärkung des Gruppengefühls innerhalb des Clans angestrebt.

§ 2.3 Außerdem wird der gemeinsame Informations-und Meinungsaustausch über Computerspiele und die Szene des elektronischen Sports in Deutschland und anderen Ländern angestrebt

a)    Dieser Informations-und Meinungsaustausch soll sowohl clanintern zwischen den Mitgliedern, als auch zwischen vereinsexternen Personen und Mitgliedern stattfinden.

b)    die Bereitstellung einer Plattform, welche Hilfesuchenden und Laien bei der Teilnahme an Vereinsveranstaltungen, bzw. den Austausch über moderne Informationsdienste (Newsgroups, Foren, Chats, E-Mail) die Möglichkeit gibt, sich mit erfahrenen Computerbenutzern auszutauschen.

§ 2.4 Diese Clanzwecke werden insbesondere durch:

a)    die Unterhaltung einer Webseite als zentrale Kommunikationsplattform,

b)    die Unterhaltung eines sogenannten Voiceservers zur einfachen verbalen Kommunikation über das Internet

die Teilnahme an nationalen Turnieren oder Ligen

c)    die Teilnahme an nationalen Turnieren oder Ligen

d)    regelmäßige Trainingseinheiten in den leistungsorientierten Teams zur Verbesserung der Fähigkeiten der Spieler im Spiel.

e)    Die optionale Anmietung von Spieleservern, um optimale Ergebnisse im sportlichen Wettkampf zu erreichen

f)    Die optionale Teilnahme an Messen, örtlich festgelegten Turnieren (LAN-Partys) und anderweitigen Treffen der Mitglieder verfolgt.



§ 3 Mitgliedschaft

§ 3.1 Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden, die die Zwecke des Clans fördert, unterstützt und das 18. Lebensjahr vollendet haben

a)    Mitglied in speziellen leistungsorientierten Teams des Clans, kann nur eine natürliche Person werden, die den Leistungsanforderungen der Teams gerecht wird. Über die Eignung eines potentiellen Mitglieds für ein leistungsorientiertes Team entscheidet die Clanleitung.

b)    Jede natürliche Person durchläuft vor ihrer unbefristeten Mitgliedschaft eine maximal 28tägige Probezeit, in welcher es unter besonderer Beobachtung der Clanleitung und aller anderen Mitglieder steht. In dieser Probezeit soll sich zeigen, ob das potentielle Mitglied die Zwecke und Idealvorstellungen des Clans unterstützt und sich entsprechend der Regeln verhält.

c)    Dieser Probezeit geht eine ausführliche, schriftliche Bewerbung vor, in welcher sich der Bewerber vorstellt.

d)    Die Probezeit kann durch die Clanleitung, bei besonders vorbildlichem Verhalten des Probemitglieds auf bis zu 0 Tage verkürzt werden.

§ 3.2 Über die Aufnahme von natürlichen und juristischen Personen entscheidet die Clanleitung nach der Probezeit

a)    Die Mitgliedschaft beginnt nach der Probezeit mit der Bestätigung in Textform durch die Clanführung

§ 3.3 Sollte eine Mitgliedschaft durch die Clanleitung in erster Instanz abgelehnt werden, ist es dem potentiellen Mitglied freigestellt Einspruch zur nächsten Mitgliederversammlung einzulegen, die dann abschließend über die Aufnahme oder Nichtaufnahme entscheidet.

§ 3.4 Mit der Bewerbung erkennt das Mitglied die Regeln des Clans an.

§ 3.5 Ein Rechtsanspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht.



§ 4 Rechte und Pflichten der Mitglieder

§ 4.1 Jedes Mitglied hat das Recht, die Einrichtungen des Clans (Webseite, Voiceserver usw.) zu nutzen und dessen Unterstützung im Rahmen der in diesen Regeln bestimmten Aufgaben des Clans in Anspruch zu nehmen.


§ 4.2 Jedes Mitglied ist verpflichtet:

a)    den Clan in der Verwirklichung der in § 2 festgehaltenen Clanszwecke zu unterstützen und alle Bestimmungen der Regeln anzuerkennen,

b)    den Clan bei öffentlichen Auftritten in tadelloser Weise zu repräsentieren und alle Personen, welchen es gegenübertritt, mit Respekt zu behandeln,

c)    bei Betätigungen im elektronischen Sport eventuelle (Haus-)Ordnungen, Richtlinien und Regeln des Gastgebers, bzw. der veranstaltenden Liga, zu beachten, sowie

d)    anvertraute Passwörter, Taktiken und andere sensible Daten nicht an Dritte weiterzugeben.


§ 4.4 Mitglieder in leistungsorientierten Teams sind dazu verpflichtet, während Spielen in Ligen oder bei Turnieren ihr Bestmögliches zu geben.



§ 5 Mitgliedsbeiträge (Dieser Punkt tritt nur bei Umgliederung in einen Eingetragenen Verein ein)

§ 5.1 Die Zahlung und die Höhe von Mitgliedsbeiträgen, deren Verwendung und der Zahlungsablauf werden in einer vom Vorstand zu beschließenden und von der Mitgliederversammlung zu bestätigenden Finanzordnung geregelt.

§ 5.2 Mitgliedsbeiträge werden für die in § 2 genannten Zwecke verwendet.



§ 6 Beendigung der Mitgliedschaft

§ 6.1 Die Mitgliedschaft endet

a)    durch eine Austrittserklärung in Textform an die Clanleitung.

b)    Bei einer natürlichen Person durch Tod, bei einer juristischen Person durch Verlust der Rechtsfähigkeit

c)    Wenn die Clanleitung den Ausschluss bestätigt

§ 6.2 Der Austritt ist zu jeder Zeit möglich

§ 6.3 Der Ausschluss aus dem Clan ist sofort nach Beschluss der Clanleitung zulässig

§ 6.4 Der Ausschluss eines Mitgliedes kann von der Clanleitung ausgesprochen werden. Dies kann erfolgen, wenn ein Mitglied ein oder mehrere der folgenden Verstöße begeht:

a)    grobe Verstöße gegen die Netiquette, also die guten Umgangsformen im Internet, gegenüber Vereinsmitgliedern oder Vereins externen Personen,

b)    aggressives Verhalten -dies schließt alle Arten körperlicher Gewalt ein -,

c)    rassistische, sexistische, antisemitische, homophobe und prinzipiell grob beleidigende Äußerungen, gleich in welcher Form,

d)    unsportliches Verhalten -insbesondere Cheating -,

e)    Weitergabe von sensiblen Daten wie Passwörtern, Taktiken, etc.,

f)     Rufschädigung des Clans,

g)    verantwortungslose Nutzung der Vereinsressourcen,

h)    sonstiges grobes oder wiederholtes Fehlverhalten.


Vor der Beschlussfassung ist dem Mitglied unter Setzung einer Frist von 30 Tagen Gelegenheit zu geben, sich zu den in Textform mitgeteilten Ausschlussgründen persönlich vor der Clanführung oder schriftlich zu äußern.

§ 6.5 Mit Ende der Mitgliedschaft endet auch die Mitgliedschaft in der Clanleitung und jede weitere Position innerhalb des Clans



§ 7 Organe des Clans

§ 7.1 Die Clanleitung

§ 7.2 Der Clanrat

§ 7.3 Die Administratoren

§ 7.4 Moderatoren

§ 7.5 Game Admins

§ 7.6 Mitgliederversammlung


§ 8 Die Clanleitung

§ 8.1 Die Clanleitung besteht aus dem ersten und zweiten Vorsitzenden.

§ 8.2 Der Clan wird nach innen und außen durch den 1. Und 2. Vorsitzenden vertreten. Der 2. Vorsitzende dann, wenn der 1. Vorsitzende verhindert ist.

§ 8.3 Abwahl eines der Vorstandmitglieder ist nur aus einem wichtigen Grund möglich.

§ 8.4 Der 1. Vorsitzende hat im Fall der Stimmengleichheit bei Abstimmungen ein doppeltes Stimmrecht

§ 8.5 Bei nicht Abstimmung hat der 1. Vorsitzende die alleinige Entscheidungsgewalt

§ 8.6 Der 2. Vorsitzende kann in die Zuständigkeiten des 1. Vorsitzenden nicht eingreifen, insbesondere keine Weisungen erteilen, höchstens Empfehlungen.



§ 9 Der Clanrat

§ 9.1 Der Clanrat wird aus den Admins und Moderatoren des Clans gewählt und besteht aus 3 Mitgliedern

§ 9.2 Der Clanrat steht der Clanführung beratend zu Seite. Er steht symbolisch für alle Mitglieder und versucht im Interesse dieser zu handeln

§ 9.3 Die Mitglieder des Clanrates werden alle 2 Jahre neu gewählt. Eine Wiederwahl ist zulässig. Scheidet ein Clanrat Mitglied vor Ablauf der 2 Jahre aus, so wird der freigewordene Posten in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, durch Wahl vergeben.



§ 10 Die Administratoren

§ 10.1 Administratoren können ausschließlich vom Vorstand ernannt werden.

§ 10.2 Administratoren innerhalb des Clans haben ein weitreichendes Aufgabenspektrum dies beinhaltet:

a)    Mitverantwortung von Webseite und Voiceserver

b)    Einweisung von Neumitglieder

c)    Überwachung der aufgestellten Regeln und Ahndung bei Verstößen der selbigen.

d)    Erste Ansprechpartner bei Fragen und Problemen

e)    Überwachung und Unterstützung der Moderatoren und Supporter

f)     Mitbestimmung bei der Aufnahme neuer Mitglieder

g)    Streitschlichtung innerhalb des Clans

h)    Werbeschaltung von Webseite und Voiceserver

i)     Mitorganisation der Sozialmedia Auftritte



§ 11 Die Moderatoren

§ 11.1 Moderatoren werden ausschließlich durch den Vorstand ernannt

§ 11.2 Es können nur Clanmitglieder als Moderatoren vorgeschlagen oder gewählt werden, die das 18 Lebensjahr vollendet haben und dem Clan seit mindestens 9 Monaten angehören.

§ 11.3 Zu den Aufgaben eines Moderators gehören:

a)    Werbeschaltungen um für den Clan zu werben

b)    Neuankömmlinge in den Clan einweisen

c)    Unterstützung des Vorstands und der Administratoren

d)    Mitverwaltung von Webseite und Voiceserver

e)    Überwachung der aufgestellten Regeln und Ahndung bei Verstößen der selbigen.

f)     Hilfe bei Fragen und Problemen



§ 12 Die Game Admins

§ 12.1 Game Admins haben die Aufgabe, spezielle Bereiche innerhalb des Clans zu leiten und zu organisieren.

§ 12.1 Game Admin kann jeder werden der die Vorrausetzungen in § 3.1 erfüllt.

§ 12.2 Game Admins unterliegen den gleichen Voraussetzungen wie in § 3.1 beschrieben

§ 12.3 Über die Annahme eines Mitglieds als Game Admin entscheidet der Clanrat



§ 13 Die Mitgliederversammlung

§ 13.1 Die Mitgliederversammlung findet mindestens alle 4 Jahre statt. Sie wird vom 1. Vorsitzenden unter Bekanntgabe der vorgeschlagenen Tagesordnung mit einer Frist von mindestens 30 Tagen einberufen. Die Einladung erfolgt grundsätzlich per Mail. Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung müssen dem ersten Vorstand spätestens am 7. Tag vor der Versammlung in Textform vorliegen.

§ 13.2 Die Mitgliederversammlung wird durch den Vorstand geleitet.


§ 14 Auflösung des Clans

§ 14.1 Der Clan kann ausschließlich durch den 1. und 2. Vorsitzenden aufgelöst werden , dabei reicht die Zustimmung eines der Vorsitzenden.



§ 15 Inkrafttreten der Regeln

§ 15.1 Die Regeln treten nach Durchsicht und Absegnung durch den 1. und 2. Vorsitzenden in Kraft.



Hier findet Ihr unsere Regeln zum download: C12GAMING Regeln











next level meal coconut